Tourismus in der Alpenstadt Chur, Graubünden, Schweiz.

Auf den Spuren der Reformation

Nur wenige historische Ereignisse haben Europa so massiv verändert wie die Reformation, auch die Schweiz. In Chur setzte Johannes Comander, der in intensivem Kontakt mit Zwingli und Calvin stand, die Reformation durch. Chur Tourismus bietet deshalb eine szenische Stadtführung an, auf deren Sie Einblick in das Leben des Churer Reformators Johannes Comander bekommen. In packenden Spielszenen erleben Sie, wie der Reformator gegen die Vertreter des katholischen Glaubens, aber auch gegen radikale Reformatoren wettert. Sachkundige Erläuterungen unseres Stadtführer-Teams runden das Erlebnis ab und lassen eine turbulente Epoche der europäischen Geschichte lebendig werden.

Die Szenische Reformationsführung gibt es auch als öffentliche Führung: » Weitere Informationen

Details zum Angebot 

Buchbarkeit Ganzjährig, täglich
Uhrzeit/Dauer 8.00- 17.30 Uhr / 1.5 Stunden
Treffpunkt Vor GKB (grosses Tor) am Postplatz Chur 
Sprache Deutsch
Durchführung Bis maximal 25 Personen pro Gruppe
Reservation Online oder telefonisch bei Chur Tourismus
Bezahlung Kreditkarte (online) oder auf Rechnung (per Mail)

 

    • Gültigkeit
      01.01.2018 - 31.12.2018
    • pro Gruppe
      ab CHF 320

Kontakt

Chur Tourismus

Bahnhofplatz 3
7000 Chur

info@churtourismus.ch

http://www.churtourismus.ch

+41 81 252 18 18

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung