Chur Tourismus - Die Schweizer Alpenstadt, Graubünden

Chur

Führung durch das Domschatzmuseum

Entdecken Sie das Domschatzmuseum mit seinen zwei Sammlungsbeständen: Zum einen ist dies der Domschatz selber, der sich grösstenteils aus Reliquiaren und liturgischen Geräten zusammensetzt. Die bedeutenden Kunstwerke gehörten ursprünglich zur mittelalterlichen Ausstattung der Kathedrale und der Klosterkirche St. Luzi. Sie illustrieren eindrücklich die fast 1600 Jahre kirchliche Kulturgeschichte von der Bistumsgründung bis heute. Zum anderen wird der Zyklus der Renaissance-Todesbilder aus dem Bischöflichen Schloss gezeigt. Es handelt sich dabei um den schweizweit einmaligen, monumentalen Todesbilderzyklus von 1543 nach Motiven von Hans Holbein d. J., ein faszinierendes, 35 Szenen umfassendes Werk. 

Hinweis Coronavirus: Schutzkonzept & Maskenpflicht

Im Rahmen unserer Führungen gilt das Schutzkonzept. Bitte beachten Sie, dass auf allen Führungen eine Maskentragepflicht gilt. Ebenso sind aufgrund der aktuellen Verordnung des Bundes derzeit maximal 14 Gäste pro Guide erlaubt.

Details zum Angebot

Daten Ab 1. November 2020 ganzjährig, Dienstag - Sonntag (weitere Termine nach Vereinbarung)
Uhrzeit/Dauer Während Öffnungszeiten des Domschatzmuseums (Weitere Uhrzeiten nach Vereinbarung) / 1 Stunde
Treffpunkt Hof (vor Bischöflichem Schloss), Chur
Durchführung Bis maximal 14 Personen pro Gruppe
Sprache Deutsch
Reservation Online oder telefonisch bei Chur Tourismus
Bezahlung

Kreditkarte
Für Inland-Firmen ist auf Anfrage eine elektronische Rechnungsstellung möglich. Es werden keine Barzahlungen angenommen.

Hinweis Im Museum herrscht ein geregeltes Klima mit konstant niedrigen Temperaturen (18-19 Grad Celsius). Bitte kleiden Sie sich dementsprechend.
      • Gültigkeit
        01.11.2020 - 31.12.2021
      • Zusatz
        zzgl. CHF 5.- Eintritt pro Person
      • pauschal pro Gruppe
        ab CHF 150

    Kontakt

    Chur Tourismus

    Bahnhofplatz 3
    7000 Chur

    info@churtourismus.ch

    http://www.churtourismus.ch

    +41 81 252 18 18

    Demnächst: Mit dem City E-Guide durchs Museum
    Demnächst wird der City E-Guide lanciert - mit der Gratis-App können Sie die Stadt und auch das Domschatzmuseum individuell besichtigen und die Infos dazu jederzeit auf dem Mobiltelefon abrufen.
    App Download für Android ab Ende Okt. möglich App Download für iPhone ab Ende Okt. möglich

    Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung

    Ein Shared Service von Graubünden Ferien