Chur Tourismus - Die Schweizer Alpenstadt, Graubünden

Vorhang auf – Theaterleben in Chur

Die ersten Theaterdarbietungen durch Wandergruppen führen uns bis ins 17./18. Jh. zurück. Fester Bestandteil wurde das Churer Theaterleben dann um 1864 in der Postremise Chur und etwas später durch die Grande Dame Minna Senges-Faust im Casino Saal am Kornplatz. Eine Sensation war erst einige Jahre später im 20. Jh. die Uraufführung von Bertolt Brechts "Antigone" im damaligen Theater im Rätushof. Erfahren Sie mehr zur Entwicklung der Theaterszene Churs und erhaschen Sie sich zum Abschluss einen einmaligen Blick Hinter die Kulissen des heutigen Theater Chur.

 

Hinweis Coronavirus: Schutzkonzept für Führungen

Im Rahmen der Führung gilt es, das folgende Schutzkonzept zu beachten: 

Details zum Angebot 

Daten Ab September 2021 ganzjährig, täglich
Uhrzeit/Dauer Flexibel, 1.5 Stunden
Treffpunkt Martinsplatz
Endpunkt Theater Chur
Durchführung Bis maximal 25 Personen pro Gruppe
Sprache Deutsch
Buchung/Tickets  Online oder telefonisch bei Chur Tourismus
Bezahlung Kreditkarte oder auf Rechnung per Mail (nur Inland). Es werden keine Barzahlungen angenommen.
Tipp Buchen Sie einen Apéro in der Apéro-Bar des Theater Chur im Anschluss der Führung oder besuchen Sie gleich eine Theateraufführung.
    • Gültigkeit
      01.09.2021 - 31.12.2022
    • pro Gruppe
      ab CHF 190

Kontakt

Chur Tourismus

Bahnhofplatz 3
7000 Chur

info@churtourismus.ch

http://www.churtourismus.ch

+41 81 252 18 18

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung

Ein Shared Service von Graubünden Ferien