Chur Tourismus - Die Schweizer Alpenstadt, Graubünden

Arosabahn

Chur ist die älteste Stadt der Schweiz. Arosa einer der schönsten Orte der Schweiz. Dazwischen liegen 1000 Meter Höhenunterschied und eine Stunde Bahnfahrt der wunderbarsten Art. 19 Tunnels, schwindelerregende Passagen über 41 Brücken und das weltberühmte Langwieser-Viadukt krönen die Reise mit der Rhätischen Bahn durch das malerische Schanfigg. 

 

​Auf nur 26 Kilometern klettert die Arosa Bahn 1000 Meter hinauf. Als Strassenbahn bummelt sie durch Chur – vorbei an der Stadtmauer, an Malteserturm und Obertor. Minuten später kurvt der Zug durch unberührte Natur und die Gebirgslandschaften des Schanfigg - ein urtümliches Tal, in dem sich malerische Bauerndörfer und seltsame Gesteinsformationen abwechseln. In Arosa angekommen, erwartet die Ausflügler eine prächtige Bergwelt mit vielen Sehenswürdigkeiten und Freizeitmöglichkeiten.

4 Highlights der Arosabahn

  • Altstadt Chur
  • Walserdörfer im Schanfigg
  • Langwieserviadukt 
  • Kurort Arosa

Durchschnittlich werden 60 Promille Anstieg von der Bahn bewältigt. Dabei werden 52 Brücken und Viadukte überquert, 19 Tunnel und 12 Galerien durchfahren. Eine besondere bautechnische Meisterleistung ist das Langwieserviadukt, mit einer Höhe von 64m und einer Länge von 284m die weltweit erste betonierte Eisenbahnbrücke dieser Grösse. 

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung

Ein Shared Service von Graubünden Ferien