AKTUELL: Aufgrund der Situation rund um den Corona-Virus sind zur Zeit diverse Angebote stark eingeschränkt.
Aktuelle Informationen von den kantonalen Behörden
AKTUELL: Aufgrund der Situation rund um den Corona-Virus sind zur Zeit diverse Angebote stark eingeschränkt.
Aktuelle Informationen von den kantonalen Behörden
Chur Tourismus - Die Schweizer Alpenstadt, Graubünden

Chur

Rheinmühleweiher

Der Weiher entstand Mitte des 20. Jahrhunderts durch Aufstauung des Untertorer Mühlbaches, sodass heute eine Turbinenanlage von 40 kWh angetrieben werden kann. Ende der 1820er Jahre baute die Stadt Chur hier ein Sägewerk. 1871 entstand eine Mühle auf dem Areal. Während 1899 noch zwei Wasserräder das natürliche Gefälle des Mühlbachs nutzten, trieben noch 1959 zwei Francis-Turbinen mit einer Leistung von 35 bzw. 65 PS die Mühle an. Die Grüninger Mühlen AG kaufte 1986 die Rheinmühle samt Weiher, Wasserkanal und Turbine. Am Mühleturm schufen 2018 der Churer Künstler Fabian "Bane" Florin und sein Team das grösste Wandgemälde der Schweiz.

 

Am Weiher vorbei und entlang des Mühlebachs führt ein Wanderweg, welcher die Stadt mit der Unteren Au sowie dem Rhein verbindet. 

Weitere Informationen

Rheinmühleweiher

Rheinmühleweg 61
7000 Chur

https://www.stadtverein-chur.ch/118/churer-muehlbaeche

Quelle: Chur Tourismus
Aktualisiert:

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung

Ein Shared Service von Graubünden Ferien