Chur Tourismus - Die Schweizer Alpenstadt, Graubünden

Klimawandel und Wintersport

«Stärken und Grenzen der Technischen Adaptionen»

Ein Abend für Winter- und Schneesportbegeisterte und solche, die davon leben möchten/müssen, und über technische Beschneiung, Snowfarming und andere Begriffe…

Die Schneelinie steigt, die Wintersaisons werden kürzer. Mit dem Ausbleiben der Schneesicherheit drohen den Wintersportorten hohe Verluste. Die Abhängigkeit vom Wintersporttourismus ist in vielen Bergregionen gross.
Es drohen Arbeitsplatzverluste und als Folge eine stärkere Abwanderung aus den Bergtälern.
Was tun? Gibt es Alternativen zum Schneesport? Macht es im Hinblick auf den Klimawandel noch Sinn, in den Wintersport zu investieren? Können die Skigebiete durch technische Adaptionen gerettet werden.

Kultur am Montag im Foyer der Mehrzweckhalle Tschiertschen

Hansueli Rhyner kennt die technischen Möglichkeiten, aber auch deren Grenzen. Er zeigt Argumente für und gegen die technische Aufrüstung in den Skigebieten auf.

Hansueli Rhyner, geb. 1957 ist Leiter der Forschungsgruppe Industrieprojekte und Schneesport am WSL-Institut für Schnee und Lawinenforschung SLF, Gutachter bei Bergunfällen, Mitglied des Kern-Ausbildungteams Lawinenprävention KAT, Bergführer und Skilehrer.
Die Forschungsgruppe Industrieprojekte und Schneesport befasst sich seit mehr als 20 Jahren mit den Themen Pistenpräparation, Techn. Beschneiung, Schnee- und Ressourcenmanagement, Optimierung von Geräten und Maschinen, die im Zusammenhang mit Schnee stehen, und vieles mehr…

Klimawandel und Wintersport

Information

Kollekte

Offen für alle
Nicht rollstuhlgängig

Kontakt

Webseite https://pro-tschiertschen-praden.ch/

Foyer Mehrzweckhalle
7064 Tschiertschen

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung

Ein Shared Service von Graubünden Ferien