Chur Tourismus - Die Schweizer Alpenstadt, Graubünden

Vorstellung Sportanlagen & Masterplan

Die Sportanlagen auf der Oberen Au wurden 1974 in Betrieb genommen. Die bei der Bevölkerung beliebten und intensiv genutzten Anlagen sind inzwischen veraltet, decken die vielfältigen Bedürfnisse der Nutzenden nicht mehr ab und entsprechen nicht den geltenden Umweltvorschriften. Zudem ist das Bedürfnis nach zusätzlichen Nutzungen im Sportbereich und im Bereich Messe/Event (Messe- und Eventhalle) ausgewiesen. Um die Entwicklung der Sport- und Eventanlagen auf dem Stadtgebiet langfristig und geordnet sicherzustellen, wurde ein Masterplan erarbeitet, der die Platzierung der vorgesehenen Nutzungen aufzeigt und eine etappierte Vorgehensweise erlaubt.

Die Sportanlagen damals, heute und in Zukunft

Bei der Vorstellung der Sportanlagen inklusive Masterplan werden Ihnen drei Phasen aufgezeigt:

  • Damals: mit welchen Absichten wurden die Sportanlagen 1974 erstellt; welche Bedürfnisse sollten abgedeckt werden? Welche Teilprojekte des Masterplans wurden bis jetzt realisiert?
  • Heute: welche Bedürfnisse werden heute abgedeckt; wie sieht der Ist-Zustand aus? An welchen Teilprojekten des Masterplans wird aktuell gearbeitet?
  • In Zukunft: welche Bedürfnisse müssen die Sportanlagen in Zukunft befriedigen können; was erwartet die Churer Bevölkerung? Welche Teilprojekte des Masterplans sind in Planung?

Die Vorstellung der Sportanlagen und des Masterplans kann für Gruppen gebucht werden:

  • Ganzjährig buchbar
  • Ab 7 Personen
  • Dauer 15-30 Minuten
  • Preise auf Anfrage

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung

Ein Shared Service von Graubünden Ferien