Tourismus in der Alpenstadt Chur, Graubünden, Schweiz.

07.05.2018

Eröffnung Moorparcours Riedboden

Im Zuge der umfangreichen Renaturierung ist im Gebiet Riedboden auf Brambrüesch ein bemerkenswertes Biotop entstanden. Dort, wo schon früher ein Moor viele Amphibien, Tiere und Pflanzen beherbergt hat, bietet jetzt wieder ein Flachmoor vielen Arten eine neue Heimat und die Natur erhält mehr Lebensraum zurück. Zugänglich gemacht wird es nun mit einem attraktiven Moorparcours mit Steg. Der Parcours dient auch zur Wissensvermittlung in Form von Führungen und Schulungen, unter anderem mit einer Forschertasche speziell für Kinder.

 

Geführte Exkursionen
Chur Tourismus bietet an verschiedenen Daten öffentliche Exkusionen an, bei welchen Sie mehr über Brambrüesch und dessen Entwicklung vom Landwirtschafts- zum Tourismusgebiet erfahren. Und WWF bietet eine Erkundungsreise in die Wunderwelt der Moorlandschaft mit spannenden Spielen und Experimenten aus der Moortasche. 

Mit der Moortasche auf eigene Faust entdecken
Mit der Moortasche entdecken Sie die Wunderwelt Moorlandschaft mit spannenden Spielen und Experimenten. Sie erforschen die Tier- und Pflanzenwelt im und ums Moor, finden auf eigene Faust heraus wieso das Leben im Moor nicht einfach ist und lernen das Gebiet mit allen Sinnen kennen.

Ausleihe
In der VIVA bergbaiz auf Brambrüesch, www.vivabergbaiz.ch

Öffnungszeiten
Während der Sommersaison 2018 täglich 09.00 – 17.00 Uhr
Ende Juni bis Ende August 2018: Freitags 09.00 – 22.00 Uhr

Miete und Depot
CHF 10.00 Miete + CHF 40.00 Depot pro Familie/Person
Nur gegen Barzahlung möglich

Reservationen
Bei Gruppen sind Reservationen zu empfehlen: Tel. 079 835 28 46

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung