Chur Tourismus - Die Schweizer Alpenstadt, Graubünden

03.04.2019

Centenarfeier Herrschaft Rhäzüns 2019

Die ehemalige Stammherrschaft Rhäzüns, bestehend aus den Dörfern  Rhäzüns, Bonaduz, Domat/Ems und Felsberg, wurde 1819 samt Obersaxen und Tenna vom österreichischen Kaiserreich an den Kanton Graubünden übergeben. Die Übergabe fand am 19. Januar 1819 – vor 200 Jahren statt. Dies nimmt der Verein «Centenarfeier Herrschaft Rhäzüns 2019», im Auftrag der ehemaligen Herrschaftsgemeinden zum Anlass, der Bevölkerung die Geschichte in Erinnerung zu rufen und das Jubiläum zu feiern. 
 

 

Gefeiert wird mit unterschiedelichen Anlässen. An verschiedenen Dorfführungen in den ehemaligen Herraschaftsgemeinden erfahren Sie mehr über die jeweiligen Dörfer und zur Dorfgeschichte. Spannende, geschichtliche Hintergründe bieten zudem verschiedene Referate

Anlässlich des Jubiläums wurd von der Bonaduzer Autorin Seraina Maria Sievei eigen ein Theaterstück verfasst. Das Freilichtspiel «Liabi & Freiheit» wird in auf der Waldbühne in Rhäzüns von  17. - 24. Mai 2019 aufgeführt. Das Freilichtspiel gibt mit packenden Spielszenen Einblicke in das Leben während des Zusammenschlusses der Herrschaft Rhäzüns mit Graubünden. 

Als Höhepunkt der Feierlichkeiten findet am 25. und 26. Mai ein grosses Jubiläumsfest auf dem Festgelände Tierchel, nördlich des Schlosses Rhäzüns statt. Nebst einem zweitäigen Mittelaltermarkt erwartet die Besucher am 25. Mai am Fest der Dorfvereine ein bunt gemischtes Programm, organisiert von den ansässigen Vereinen. Am 26. Mai gibt es im Rahmen des Festaktes Ansprachen, ein Gottesdienst sowie Musik und Gesang. 

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung

Ein Shared Service von Graubünden Ferien