Chur Tourismus - Die Schweizer Alpenstadt, Graubünden

10.07.2019

Spass bei Regen: Schlammspielplatz Brambrüesch

Brambrüesch ist mit Kindern auch einen Besuch wert, wenn die Sonne einmal Pause macht: Der neue Schlammspielplatz auf dem Churer Hausberg ist ein einzigartiges Outdoor Erlebnis und macht erst bei Regenwetter so richtig Spass. Dann lässt es sich nämlich auf dem Schlammspielplatz so richtig schön matschen & planschen.

Auf Brambrüesch können Kinder den ersten natürlichen Schlammspielplatz der Schweiz erkunden. Es erwartet sie ein Spielplatz mit Matschhügel, Matschküche, Rutschbahn und Regendusche. Hier können Kinder ausgiebig matschen und planschen, sich im Pfützen-Springen messen, durch den Schlamm rutschen oder Matschsuppe kochen.  

Für das Regenwetter-Abenteuer können für die Kinder bei der AIS Sportschule wasserdichte Overalls gemietet werden (bei einer Bergfahrt gratis). Eltern können einen Knirps Regenschirm ausleihen, um trocken zu bleiben. 

Der Besuch des Schlammspielplatzes lässt sich zudem mit einem Abstecher in den benachbarten Moorparcours auf dem Riedboden kombinieren. Mit einer WWF-Forschertasche kann dort die Pflanzen- und Tierwelt spielerisch kennengelernt werden. 

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung

Ein Shared Service von Graubünden Ferien