Chur Tourismus - Die Schweizer Alpenstadt, Graubünden

01.05.2020

Bündnerkunst mit Weltformat

Kunst für Chur wird während der Zeit vom 1. Mai bis zum 11. Juni 2020 an etwa 40 Plakatstellen im städtischen Raum ausgestellt. In einer Zeit ohne Zutritt zu kulturellen Einrichtungen ebnet Visarte Graubünden, der Berufsverband für visuelle Kunst, in Kooperation mit der Kulturfachstelle der Stadt Chur den Weg zu unmittelbaren Begegnungen mit Werken von Bündner Kunstschaffenden im öffentlichen Raum. Ganz nah an der Kunst soll auch dann sein, wenn die Wahrung des sozialen Abstands geboten ist.

Die gezeigten Unikate, sogenannte truclas, werden für die stadtweite Ausstellung auf das Format F4 oder Weltformat transformiert und dezentral der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Mit dem Kauf einer Trucla können Kunstliebhabende einen wertvollen Beitrag zur Unterstützung Bündner Kunstschaffender in dieser schwierigen Zeit leisten.

Standorte 

  • Kasernenstrasse 22, beim Kulturhaus Bienenstrasse
  • Lindenquai 18, Parkhaus Lindenquai
  • Masanserstrasse 31, vor Naturmuseum
  • Fürstenwaldstrasse, Kreuzung Arlibonstrasse nähe Kantonsspital
  • Gürtelstrasse 41, beim Restaurant Frohsinn
  • Ringstrasse 45a, beim Eingang Sportplatz Ringstrasse
  • Tittwiesenstrasse 86, Belmontstrasse 1 Lacuna Gebäude
  • Obere Au, Bushaltestelle
  • Plessurquai 63, beim Lehrerseminar

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung

Ein Shared Service von Graubünden Ferien